Danke, thank you, Merci, tak, vinaka ...

Seit ca. 6 Monaten gibt es Bibulina nun schon (kaum zu glauben, aber wahr) Zeit einmal Danke zu sagen ....!

 

Und ja Danke gilt es wirklich zu sagen! Ich bin von tollen Menschen umgeben, die da sind, die helfen, die unterstützen ... 

 

Ein DANK an alle meine "unbekannten" Kunden, die zufällig vorbeilaufen, reinkommen und was mitnehmen! Danke auch für die lieben, netten Worte!

 

DANKE an meine bisher unbekannten Stammkunden - ja da gibt es schon welche - die auch ordentlich Werbung für mich machen und mit denen  mittlerweile schon privates besprochen wird, gelacht wird ...  

 

DANKE an die Nachbarn die mir sofort Bescheid geben, falls die Post, DPD ... meine Briefe/Pakete usw. einfach wieder irgendwo im nirgendwo abgelegen haben. Und Danke an den tollen Nachbar der mir im Winter immer wieder mein Auto abgeschaufelt hat :)

 

DANKE an meine ganzen Schülerlein - fürs Besuchen, fürs Vorbeischauen, fürs Einkaufen, fürs Kritisieren ("Frau Burtscher des ist voll hässlich, des koft niemand!") ...

 

 

DANKE an gute Bekannte (Raggaler, Marienbergler, Skilehrerinnen...) die vorbeikommen, reden, einkaufen und mir zeigen, dass sie mein Geschäft toll finden!

 

DANKE an die aller, aller beste Aushilfskraft die es gibt! Sabrina ist unkompliziert, schnell lernend und immer zur Stelle wenn ich sie brauche!

 

 

und jetzt die ganz besonderen Dankeschöns ...

 

1. Ich habe die aller, aller besten Freunde auf der Welt!

 

Sonja die mein Handy mit Smileys, Glückwünschen, Daumen hoch ... fast zum explodieren brachte, als sie erfahren hatte, dass ich ein Laden aufmache! Und immer wieder vorbei kommt - ich liebe tratschen mit dir!!

 

Steffi und Werner - Tassen und Löffel leihen, Regale beschaffen, schnell etwas abmessen, anstoßen auf Mietvertrag, 1. Lieferung, Schlüsselübergabe  ...(ach es gibt immer ein Grund), liken auf Facebook, Instagram ... eine/r von denen zwei steht immer zur Stelle! 

 

Meli, Katrin, Bea mit Kleinelena  und Marlies die spontan vorbei kamen und beim Einräumen, Bepreiseln, Putzen usw. halfen - ohne euch, wäre das Geschäft vermutlich noch immer leer und das Lager voll!

 

Marlies - Helfen beim Einräumen, Schmeissen des Ladens bei der Eröffnungsfeier, gute Kundschaft (und nein - Marlies ist eigentlich nicht sooo die Dekosüchtige aber jetzt schon ;))! Und - ich dachte schon tz am ersten Tag kommt sicher niemand (war ja ein Dienstag Anfang November - wer geht da einkaufen?) - steht Marlies da mit einem Eröffnungskuchen mhmhm - meine erste offizielle Kundin - wenn das keine wahren Freunde sind ....

 

Wer hat das coolste Logo der Welt??? Und wer hats erfunden?? Genau!! Mein Meli - DANKE an meine eigenen Designerin! Logo (wenn ich an meinen Vorschlag denke - upsi das wäre wohl nichts gewesen!!), Briefpapier, Einrichtungtipps .... ohne dich, würden alle denken ich bin ein Ramschladen ;)! Und nicht nur Logo und Co. stammen von dir! Du hast mich motiviert, du hast beraten, du warst von Anfang an begeistert, hast an mich (und mein Laden) geglaubt ... und vor allem: DU hattest die Lösung meines Öffnungsproblem!!! Ohne dich - kein Bibulina!!!! 

 

2.  mein Familienclan - auf die ist immer Verlass!!!

 

Onkel Bernd der mein Logo zum Leuchten brachte und Bibulina jetzt auch im Dunkeln zu finden ist!

 

Frank der sein Kasten leiht und ihn mit viel körperlicher Anstrengung  am richtigen Platz positioniert!

 

Meine Tanten, Cousins (speziell der Kleine ;)) und Goti - die besten Kunden die es gibt!! Ob Ostern, Weihnachten oder Geburtstag - ich glaube Geschenke und Deko wird nur noch bei mir gekauft - DANKE!!!

 

Tini, meine große Schwester - Sie kauft, kauft und kauft ... Sie kommt mit Freunden und Bekannten, macht Werbung, verschenkt Gutscheine,... und viel wichtiger: Sie hilft - sie berät mich, wenn ich nicht weiss, ob etwas schön ist, sie hilft bei der Dekoration (ja sie ist dabei, wenn der Laden einen neuen Glanz erhalten soll, dekoriert das Schaufenster ...), sie ist interessiert, fragt nach wies läuft, unterstütz, versteht wenn ich mal keine Zeit habe! meine große Schwester steht ganz GROSS hinter mir und ist eine GROSSE Hilfe! DANKE!

 

Wer meine beste Kundschaft ist? Ganz klar und eindeutig: Mami <3 (ehrlich ich glaub meine Mama braucht einen neuen Aushilfsjobs, dass sie sich die Einkäufe bei Bibulina weiterhin leisten kann ;). Im November eröffne ich - kurzerhand wird das Haus umdekoriert. Weihnachten? Es müssen neue Christbaumkugeln her, heuer gibt es Dekogeschenke für gaaanz entfernte Bekannte, das Bastelmaterial für die Weihnachtskarten kommen von Bibulina. und zu Ostern? Same - das ganze Haus erstrahlt mit neuen Hasen, Hühnern, Blumen (hat sie eigentlich heimlich einen Flohmarkt mit den "alten" Sachen gemacht???). Ist jemanden aufgefallen, dass es bei mir Moos, Äste und Tannenzapfen gibt - alles gesammelt von Mama!! Meine Mama (und die, die sie kennen werden es nicht glauben!!), betreibt Spionage - sie besucht andere Dekogeschäfte, macht Fotos, notiert sich die Marken, merkt sich die Preise,  ruft mich an und sagt: Das musst du besorgen, das ist gut!! (keine Ahnung ob sie dabei eine schwarze Haube trägt?!?!) - Jap mein Mami steht voll und ganz hinter mir und unterstütz mich wo und wie sie nur kann!! Sie berät mich, sie hilft, backt Kuchen, besorgt dies und das (Tassen, Kaffee, Putzmittel .....!!!)! DANKE, DANKE und nochmals DANKE einfach für alles!

 

Und Däta? Klar, er weiss nicht wirklich was er mit Dekosachen anfangen soll, ABER er erstellt sie für mich!! Er macht Holzsterne zu Weihnachten, "Henzen" mit Fuß, .... Und auch die Einrichtung - Lagerregal (ich lieeebe es!), mein Verkaufspult, ... alles stammt aus Gebis Werkstatt! Er macht Werbung in seiner "Männerrunde"  (naja damit die Frauen der Männerrunde was einkaufen ;)) Und da spazieren wir letztens durch Wien, und mein Däta bleibt bei einem Schaufenster stehen (nein kein Werkzeugladenschaufenster, ein Dekogeschäft!!), schaut sich die Holzschale genau an - "Das mach ich für dich Birgit, das kann ich auch das kannst du verkaufen!!" Wie ich mein Däta liebe!! 

 

Natürlich ist so eine Eröffnung eines eigenes Laden ein finanzielles Risiko - und da stehen sie hinter mir! Ich weiss es einfach, ich weiss, dass wenn mein Traum in die Hose geht und ich nicht weiter weiss, dass Goti, Tini, Mama, Däta, ... sie werden da sein! Und genau deshalb, hab ich mich auch getraut, weil ich weiss, meine Familie - sie sind da!! Sie unterstützen meine "Vögel", sie kritisieren, sie helfen, sie sind da ... Was gibt es Schöneres???

 

3. die gute Nachricht: Ja, es gibt ihn den Traummann! die schlechte Nachricht: er gehört mir - also Finger weg!

 

Seien wir ehrlich, er hat jetzt nicht grad einen Luftsprung gemacht, als ich ihm von meinem Traum erzählte - eher im Gegenteil (vermutlich hat er an meiner Zurechnungsfähigkeit gezweifelt ;))! Er war die kritische Stimme - rechne das gut durch! Ist dir bewusst wie viel Zeit du da hineinsteckst! wenn du das machst, ist es für länger, kein Strohfeuer Birgit (er kennt mich gut!!)! du musst am Samstag früh auf (wähhhhh), das ist ein Risiko!  Aber immer auch: Wenn du das machst, unterstütz´ich dich, du kennst dich schon aus, wenn du denkst es geht, dann geht´s! ... Und wie wir wissen: ich habs gemacht! Und er unterstützt! Er ist mein Haus- und Hofhandwerker, mein Berater, mein Zuhörer, freut sich mit mir, rechnet mit mir durch, überlegt mit, hat viele Tipps, .... 

Ja er war nicht begeistert, aber: Ich springe mit und halte deine Hand!! ist es nicht genau das, was zählt? DANKE!! 

 

Ja, ich habe es gewagt und ich hab eine mega Gaudi!! Ohne euch wäre es jedoch nicht möglich! Danke an alle ...!

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Maja � (Samstag, 13 April 2019 13:46)

    Biggi- ich freu mich sooo für dich- beim nächsten Ländle Besuch habe ich einen Pflichttermin- irgendwas werd ich schon brauchen �
    Ich sehe dich quirrlig wie eh und jeh diesen Text schreiben- das grinsen geht nicht aus dem Gesicht! �